CHF 0.00

AGB

gültig ab 01. Januar 2019

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der goldengreen GmbH

1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die vertragliche Beziehung zwischen goldengreen GmbH (im Folgenden goldengreen) und ihren Kunden.
Mit dem Abschluss eines Vertrages (z.B. durch Übermittlung einer Bestellung) akzeptiert der Kunde ausdrücklich die Geschäftsbedingungen von goldengreen als Vertragsbestandteil.

2. Leistungsübersicht Goldengreen
goldengreen ist ein Produzent und Händler von zum Teil CBD-haltigen Produkten und betreibt damit Einzel- und Grosshandel.
Produkte und Dienstleistungen von goldengreen werden in den geltenden Broschüren beschrieben und können von goldengreen jederzeit geändert werden. Ebenfalls vorbehalten bleibt eine Ausdehnung des Leistungsangebots von goldengreen.
goldengreen steht gegenüber ihren Kunden für die sorgfältige und vertragsgemässe Erbringung der vereinbarten Leistungen ein.

3. Lieferservice
3.1 Allgemeine Lieferfristen
Soweit für die bestellten Produkte und/oder Dienstleistungen eine Lieferung durch goldengreen vereinbart wurde, werden diese in der Regel so schnell wie möglich ausgeliefert. Ist ein Produkt und/oder eine Dienstleistung zum Zeitpunkt der Bestellung nicht verfügbar, so erhält der Kunde eine entsprechende Information.

3.2. Lieferung per Logistikpartner (z.B.: Post)
Bei einer Lieferung per Post werden die Produkte, soweit verfügbar, innerhalb von zwei Arbeitstagen verschickt.
goldengreen hält sich im Übrigen an die geltenden gesetzlichen Regeln.

3.3 Teillieferungen
goldengreen kann Teillieferungen ausführen. Bei Verzögerungen hat der Kunde goldengreen eine angemessene Frist zur nachträglichen Erfüllung zu gewähren. Wird die Nachfrist nicht eingehalten und ist eine weitere Verzögerung für den Kunden unzumutbar, darf er, sofern er es innert drei Arbeitstagen seit Ablauf der Nachfrist mitteilt, die Aufhebung des Vertrages erklären.

3.4 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von goldengreen.
goldengreen ist berechtigt, ihren Eigentumsvorbehalt beim zuständigen Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen.

3.5 Lieferschein
Der Kunde erhält mit jeder Lieferung einen Lieferschein von Produkten, welcher über die gelieferte Ware, die Menge, den Preis sowie die Lieferkosten Auskunft gibt.

3.6 Lieferannahme
Der Kunde hat ausgelieferte Produkte und/oder Dienstleistungen unmittelbar nach dem Erhalt auf ihre Vollständigkeit und allfällige Mängel zu überprüfen. Beanstandungen sind innert 10 Tagen nach Lieferung schriftlich anzubringen. Andernfalls anerkennt der Kunde, dass die Lieferung vertragsgemäss erfolgte und Produkte und/ oder Dienstleistungen einwandfrei waren.

3.7 Chargen- und Verfalldaten
Soweit goldengreen dem Kunden Chargen- und Verfalldaten übermittelt, so übernimmt goldengreen keinerlei Haftung für die Vollständig- und Richtigkeit dieser Angaben.
Ausschlaggebend sind in jedem Fall ausschliesslich die konkreten Angaben auf der jeweiligen Packung.

4. Bestell- und Preissystem
4.1 Bestellsystem
Kunden können bei goldengreen entweder per Internet (www. goldengreen.ch), telefonisch oder schriftlich (Brief) bestellen.
goldengreen bestätigt jeweils die Bestellung des Kunden, wobei keine Verpflichtung von goldengreen besteht, Bestellungen im Einzelfall anzunehmen. Mit dieser Bestätigung wird die Bestellung rechtsgültig.

Für das Bestellungen per Internet erstellt der Kunde bei goldengreen einen Kundenaccount und/oder ein Passwort. Bei Verlust kann der Kunde beim Kundendienst von goldengreen jederzeit ein neues Passwort anfordern sowie den elektronischen Bestellweg sperren lassen.

Der Kunde teilt seine Accountdaten und/oder sein Passwort nur an solche Personen mit, die zur Bestellung berechtigt sind. Der Kunde haftet für jede missbräuchliche Verwendung seiner Accountdaten und/oder seines Passwortes.

4.2 Preisbestimmung
Die Fakturierung erfolgt zu den im Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Preisen. Die Preise verstehen sich, falls nicht anders angegeben, in Schweizer Franken. Der Kunde kann jederzeit über Internet (www. goldengreen.ch) die aktuellen Preise abrufen oder bei www. goldengreen.ch anfragen. Publizierte Kataloge mit Produkten (Print, Internet etc.) dienen der Information und stellen keine verbindlichen Offerten dar. Sämtliche Preisangaben verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, jedoch ohne weiterer Abgaben.

4.3 Lieferkosten
Die Lieferkosten sind in den Basispreisen nicht inbegriffen und werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

4.4 Preisänderung
goldengreen kann die Preise für Produkte und Dienstleistungen jederzeit und ohne Vorankündigung ändern.

5. Rechnungs- und Zahlungssystem
5.1 Rechnungsstellung (nur möglich für Grosshändler) goldengreen erstellt mindestens einmal pro Monat Rechnung für sämtliche gelieferten Produkte sowie die erbrachten Dienstleistungen.
Der Kunde kann innert 10 Tagen begründet Einwände gegen die Rechnung erheben. Unterlässt er dies, gilt die Rechnung als akzeptiert. Mit Beendigung des Vertrages werden alle ausstehenden und noch nicht bereits fälligen Beträge fällig.
Die Rechnungsbeträge sind innerhalb der vorgegebenen Zahlungsfristen in Schweizer Franken zu bezahlen. Bei verspäteter Zahlung wird ein marktüblicher Verzugszins in Rechnung gestellt.
Hat der Kunde bis zum Fälligkeitsdatum weder die Rechnung bezahlt noch schriftlich und begründet Einwände dagegen erhoben, kann goldengreen die Erbringung sämtlicher Leistungen ohne weitere Ankündigung unterbrechen, weitere Massnahmen zur Verhinderung wachsenden Schadens treffen, Sicherheiten wie Bankgarantien, Debitorenzessionen verlangen, Anträge des Kunden ablehnen und/oder den Vertrag frist- und entschädigungs- los auflösen.
Der Kunde trägt sämtliche Kosten, die goldengreen durch den Zahlungsverzug entstehen, wie namentlich Administrativ- und Mahngebühren, Verzugszinsen, Anwalts- und Gerichtskosten.
Der Kunde kann Gegenforderungen mit Forderungen von goldengreen ohne deren schriftliche Zustimmung nicht verrechnen.

5.2 Zahlung bei Käufen im Onlineshop
Der Kundschaft stehen die als Zahlungsmittel im Onlineshop unter „Zahlungsoptionen“ angebotenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.
Die aktuellen Zahlungsmittelgebühren, welche gegebenenfalls von goldengreen erhoben werden, sind unter „Zahlungsoptionen“ ersichtlich und werden im Bestellprozess detailliert ausgewiesen.
Bei Zahlung mit Kreditkarte oder anderen Sofort-Zahlungsmitteln erfolgt die Belastung bei Bestellung.

6. Haftung / Übergang von Nutzen und Gefahren
6.1 Haftung
goldengreen haftet nur für Schäden, die dem Kunden durch vorsätzliches oder grobfahrlässiges Verhalten von goldengreen entstanden sind. Jede weitere Haftung ist ausgeschlossen.

6.2 Übergang von Nutzen und Gefahr
Liefert goldengreen die Produkte und/oder Dienstleistungen durch ein externes Transportunternehmen, so gehen Nutzen und Gefahr mit der Übergabe auf den Kunden über.
Erfolgt die Lieferung durch die Post, so gehen Nutzen und Gefahr mit Übergabe an die Post auf den Kunden über.

7. Gewährleistung bei technischen Produkten
Bestand, Dauer und Inhalt der Gewährleistung für technische Produkte richten sich ausschliesslich, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, nach den Gewährleistungsvorschriften des Herstellers. Weitergehende Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen, insbesondere auch für Mangelfolgeschäden. Ausgenommen von der Garantie sind in jedem Fall Schäden, die auf natürlichen Verschleiss, auf unsachgemässen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

8. Datenschutz
Der Kunde willigt ein, dass goldengreen im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit Daten erhebt, speichert und bearbeitet und zu Marketingzwecken verwendet.
goldengreen gibt ohne Einwilligung des Kunden nicht anonymisierte Statistikdaten nur an Dritte weiter, wenn dies für die Abwicklung von Verträgen zwischen dem Kunden und dem betreffenden Dritten benötigt wird.

11. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
goldengreen behält sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern.

12. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Auf die Rechtsgeschäfte zwischen goldengreen und ihren Kunden ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Zuständig sind die ordentlichen Gerichte am Sitz von goldengreen.

goldengreen GmbH
Morgentalstrasse 34
8355 Aadorf
Schweiz

MwSt: CHE-181.074.066 MWST